Home Home Impressum Impressum Kontakt Kontakt
Förderverein Regenbogenland e.V.
Pressebericht 2006
Gut sortierter Tuppermarkt

TAUPERLITZ ? Klein, aber fein war der kürzlich in der Tauperlitzer Mehrzweckhalle abgehaltene Spielzeug- und Tuppermarkt, denn er war außerordentlich gut sortiert, und das Angebot nicht nur reichhaltig, sondern auch in einwandfreiem Zustand. Um sich während oder nach den Einkaufsfreuden zu erholen, wurde für das leibliche Wohl ebenfalls bestens gesorgt, und so war der sehr gut besuchte Markt laut einer Mitteilung für Groß und Klein eine gelungene Veranstaltung, die der Förderverein Regenbogenland in ähnlicher Form garantiert wiederholen werde, heißt es abschließend.
erschienen in Frankenpost

Singen mit dem Kinderliedermacher

Singen mit dem Kinderliedermacher"Es ist schön, euch hier zu seh?n ?? So wurden kürzlich alle Besucher des ersten Uwe-Lal-Konzerts in der Tauperlitzer Mehrzweckhalle begrüßt, zu dem der Förderverein Regenbogenland eingeladen hatte. Uwe Lal, der bundesweit seit vielen Jahren als Kinderliedermacher unterwegs ist, wusste wie immer genau, was bei Kindern ankommt, was sie bewegt und was sie begeistert. Auch die Erwachsenen lockte er gekonnt ? so heißt es in einer Mitteilung an unserere Zeitung ? mit viel Humor aus der Reserve und daher war es kein Wunder, dass nach wenigen Minuten die komplette Halle aus fröhlich mitsingenden und mitmachenden Gästen bestand. Für jeden war etwas dabei, in dem fantastischen Treiben aus Liedern, Aktionen, Masken und Requisiten.
erschienen in Frankenpost

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das ZielIm Rahmen einer Projektarbeit entstand im Kindergarten ?Regenbogenland? in Tauperlitz vor einigen Jahren ein ?Sinnesweg? mit verschiedenen Bodenbelägen. Vor einigen Wochen nun wurde dessen Erneuerung in Angriff genommen ? mit tatkräftiger Hilfe der Kindergartenkinder. Viele kleine Hände halfen, die abgenutzten Bodenbeläge und die Holzpalisaden zu entfernen ? die Erzieherinnen und zwei Tauperlitzer Firmen, die auch das Material und den Bagger stellten, erledigten ?den Rest?. Im Oktober soll der Weg endgültig fertig sein und dann feierlich eingeweiht werden, schreibt der Kindergarten in einer Mitteilung.
erschienen in Frankenpost

"Wiesenkinder" bei Bayern Tour Natur

Nach den Themen "Wald" und "Teich" untersuchten die Kinder des evangelischen Kindergartens "Regenbogenland" in Tauperlitz dieses Mal im Rahmen der Bayern Tour Natur die eigene Wiese im Kindergarten. Kaum zu glauben, was es da alles zu entdecken gibt, wenn man sich nur mal etwas Zeit nimmt. Löwenzahn kennt jedes Kind, aber was ist Hirtentäschel oder Frauenmantel? Wer mit Forscheraugen hinsah, erkannte sofort das "Täschchen am Stab". "Und der Frauenmantel ist kuschelig wie ein Mantel", meinte Vorschulkind Oliver ganz einfach. Alle Kinder und Mitarbeiterinnen war beeindruckt, was in ihrer Wiese alles wächst, und was man alles davon auf verschiedene Weise verwenden kann. Die kleinen Tiere, die an diesem Tag eigentlich auch hätten beobachtet werden sollen, hatten sich wohl versteckt. Verständlich, wenn 100 Wiesenforscher unterwegs sind. Für fachkundige Auskünfte stand, wie auch in den letzten beiden Jahren, Mathias Hoyer, ein Fachmann für Bäume, Pflanzen und kleine Tiere, zur Verfügung.
erschienen in Frankenpost

Es lag was in der Luft ? und zwar Spannung pur!

Es lag was in der Luft ? und zwar Spannung pur!Das Fußballfieber hatte Jung und Alt gepackt, als der Förderverein Regenbogenland e.V. zur Kicker-Mini-WM in den Kindergarten Tauperlitz einlud. Kinder und Erwachsene gaben gleichermaßen ihr Bestes und obwohl nur eine Mannschaft den Siegerpokal mit nach Hause nehmen durfte, hatten alle miteinander großen Spaß an der Veranstaltung. Schließlich gab es für jede Mannschaft eine Urkunde sowie für alle Teilnehmer Medaillen.
erschienen in Frankenpost

Papa, spiel mit uns!

Papa, spiel mit uns!Eine lange Tradition hat der Vater-Kind-Nachmittag im Kindergarten "Regenbogenland" in Tauperlitz. Weibliche Personen (außer Kindern) haben an diesem Tag nur in extremen Ausnahmefällen Zutritt. Paten, Freunde, Opas oder große Brüder dürfen an solchen Tagen mit den Kindergartenkindern basteln. Passend zum Jahresthema "Ene, mene, miste, was rappelt in der Spielzeugkiste entstanden bunte und phantasievolle Brettspiele für einen lustigen und gemütlichen Famielenabend.
erschienen in Frankenpost